start

workshops

über shiatsu & thaimassage

zur person

preise

literatur

kontakt

     
 

über shiatsu & thaimassage

 
     
     
 

Shiatsu (dt. „Fingerdruck“) ist eine ganzheitlich wirkende Behandlungsform, die sich aus der chinesisch-japanischen Tradition und Erfahrungswissen entwickelte. Aus dieser Sichtweise heraus hängt das Wohlbefinden von Verteilung und Fluss der Energie im Körper ab, die entlang der Meridiane fließt. Störungen im Energiefluss können durch Shiatsu ausgeglichen werden und den Körper wieder in Balance bringen. Shiatsu dient der Gesundheitsvorsorge, fördert Entspannung und Wohlbefinden und wirkt ausgleichend auf Körper und Geist.

Beim Shiatsu wird mittels Berührung und sanftem tiefgehenden Druck entlang der Meridiane gearbeitet. Dabei werden meist Daumen und Handballen benutzt, aber auch Ellbogen, Knie und Füße. Ergänzt wird dies durch Elemente aus der Akupressur sowie Dehnungen und Rotationen der Gelenke.

Auch die Thaimassage geht davon aus, dass Beschwerden entstehen, wenn der Energiefluß gestört ist und sich Blockaden bilden. Man arbeitet entlang zehn ausgewählter Energielinien (Thai: sen sip), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen. Die Kombination von Drucktechniken, Streckungen und Dehnungen kann Muskelverspannungen lösen und es entsteht ein angenehmes, befreites Körpergefühl. Die verstärkte Durchblutung der Muskulatur führt zu einem tiefen Wohlempfinden und einer erhöhten Vitalität.

Ich führe keine "Standard"-Behandlungen durch, sondern stelle mich individuell auf Ihren Körper und Ihre Bedürfnisse ein, was zu einer Bandbreite von sanfter Berührung und Halten verschiedener Punkte bis hin zum Einsatz von Ellbogen oder Knie gehen kann. Behandelt werden können u.a. Kopf, Schultern, Nacken, Gesicht, Rücken, Brustkorb, Bauch, Beine, Arme, Hände, Füsse - nicht immer alles in einer Behandlungseinheit, aber ich achte darauf, dass der gesamte Körper einbezogen wird; insbesondere arbeite ich auch oft an den Füssen und behandle nicht nur diejenigen Körperteile, die offensichtliche Beschwerden bereiten, da es nicht erfolgversprechend ist, sich lediglich auf diese Stellen zu konzentrieren.

Wichtig ist für mich, dass Sie durch die Behandlung Ihr Körpergefühl erweitern können, sich wohlfühlen und Lust bekommen, selbst weiter mit ihrem Körper zu arbeiten. Gerne zeige ich Ihnen verschiedene Atemübungen sowie Meridianstretching oder Übungen aus Qigong, Sotaiho, Yoga u.a. die Sie zuhause durchführen können.

Alle Behandlungen finden stets in bekleidetem Zustand statt.

 

Rechtlicher Hinweis: Bitte informieren Sie mich über vorliegende Erkrankungen, so dass ich die Behandlung darauf abstimmen kann. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich meine Tätigkeit als Shiatsupraktikerin grundlegend von der Tätigkeit des Arztes abgrenzt, indem keine medizinischen Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen gegeben werden. Es werden keine Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische Intervention sollte durch die Arbeit mit Shiatsu keinesfalls ersetzt werden. Ich behalte mir vor, im Einzelfall über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung zu entscheiden.